Zurück

PFA

Eigenschaften

Spezifika

  • Lebensmittelkontakt
  • Medical

Schichtstärke

  • Standard : 30 bis 80 µm

Einsatztemperaturbereich

  • -195°C bis 260°C (kontinuierlich) / 290°C (kurzzeitig)

 

Wünschen Sie zusätzliche Informationen?

Kontaktieren Sie uns.

Wie bei mehrschichtigem FEP, schmelzen und fliessen PFA-Beschichtungen (perfluoriertes Alkoxid) während des Einbrennens zu kaum porösen Schichten.

Das PFA bietet jedoch weitere Vorteile: eine höhere Dauerbetriebstemperatur (Spitzentemperatur bis zu 290°C) und eine höhere mechanische Festigkeit als PTFE oder FEP. Diese Kombination von Eigenschaften macht PFA ideal für ein breites Anwendungsspektrum, auch hinsichtlich der chemischen Beständigkeit. PFA ist sowohl in wässriger als auch in Pulverform applizierbar.

Die Hauptmerkmale:

  • Hervorragende Antihafteigenschaften
  • Hervorragende chemische Beständigkeit
  • Hohe Temperaturbeständigkeit (260°C kontinuierlich, max. 290°C)
  • Härter als PTFE oder FEP
  • Dielektrisch oder antistatisch (je nach Additiven)

 

Anwendungsbeispiele:

  • Schweißwerkzeuge (Platten, Backen, Räder, etc.)
  • Gussformen
  • Backformen und -bleche
  • Grillplatten

 

PFA ist einer der Bestandteile von Beschichtungsprodukten der Marken Ilaflon™ (Ilag), Xylan™, Dykor™, u.a.m.

Eigenschaften

Entdecken Sie die vielfältigen Eigenschaften unserer Beschichtungen.

Expressmuster

Wir bieten Ihnen eine Testbeschichtung Ihres Werkstücks an oder senden ein Beschichtungsmuster für eine erste Evaluierung.

Services

TTM Coating bietet mehrere Dienstleistungen an. Besuchen Sie unsere Rubrik "Services".